Covid-19 hat nicht nur einen starken Einfluss auf unser aller Alltag, sondern auch starke Auswirkungen auf Produktion und Lieferungen in der Industrie. 

Auch AccuPower musste sich durch die weltweite Materialknappheit durch Corona an die aktuelle Situation anpassen und dank unserer rasch agierenden Entwicklungsabteilung konnten einige unserer Li-Ion (Lithium Ionen) Akkusysteme auf LiFePO4 (Lithium Eisenphosphat) umgestellt werden.
So entstanden unsere ersten AccuPower LiFePO4 Akkus und Ladegeräte mit denen sowohl Lithium-Ionen-Akkus als auch schwere Blei-Gel Akkus und andere Energiespeicher ersetzt werden können.

 

Eigenschaften und Vorteile der AccuPower Lithium-Eisenphosphat-Technologie:
Die LiFePO4 Technologie hat eine ähnliche Verhaltensweise wie die Lithium Ionen Technologie ist jedoch viel sicherer. Die Entladekurve des LiFePO4 Akkus ist flach, das heißt, dass der Verbraucher fast bis zur Entladeschlussspannung mit konstanter Leistung funktioniert.

  • Hohe Sicherheit
    Aufgrund der Zellchemie gelten LiFePO4-Zellen als eigensicher, d. h. sind sicherer und brennen, bzw. explodieren nicht bei Beschädigung.
     
  • Hohe Zyklenfestigkeit
    Mehr als 2000 Zyklen je nach Anwendungsbereich sind möglich. Wesentlich längere Lebenszeit als Lithium-Ionen-Batterien oder Blei-Säure Batterien.
     
  • Umweltverträglich
    Bessere Umweltverträglichkeit und Ressourcenschonung durch den Verzicht auf Cobalt. Enthalten keine giftigen Schwermetalle und LiFePO4 Akkus sind nahezu komplett recyclebar.
     
  • Temperaturbeständig
    Generell sind die LiFePO4-Zellen bei tieferen und auch bei höheren Temperaturen unempfindlich.
     
  • Höherer Wirkungsgrad
    LiFePO4 haben ein stabiles Entladeverhalten und einen höheren Wirkungsgrad sowohl beim Laden als auch beim Entladen